Zahnärzte

Kooperation mit Pflegeheimen im Trend

Veröffentlicht:

BERLIN. 3218 Zahnärzte hatten Ende 2016 einen Kooperationsvertrag mit einer stationären Pflegeeinrichtung abgeschlossen. Wie die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) betont, sei das ein Anstieg gegenüber 2015 um 610 Verträge.

"Bei derzeit 13.596 Pflegeheimen in Deutschland ergibt das bereits eine Abdeckung von etwa 24 Prozent", verdeutlichte KZBV-Vorstandsvorsitzender Dr. Wolfgang Eßer.

Zahnärzte seien auch bei der Betreuung von Pflegebedürftigen im häuslichen Umfeld aktiv. Die Zahl der Zahnarztbesuche in Heimen und zu Hause sei 2016 gegenüber 2015 um 5,6 Prozent auf rund 902.000 gesteigen. 84,6 Prozent der Besuche entfielen auf Pflegebedürftige und Menschen mit Behinderung. (maw)

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Und dann die Hände zum Himmel: Vertreterversammlung der KV Rheinland-Pfalz am 19. Juni.

Rheinland-Pfalz

Die Pandemie als „Brandbeschleuniger“ der Substitution?