Broschüre für Familien

"Papa hat MS"

Veröffentlicht:

HANNOVER. Mit "Papa hat MS" startet der Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft die Broschüren-Reihe "Empowerment für Angehörige".

Sie richtet sich an Familien MS-Erkrankter und soll ihnen Unterstützung geben, mit der Krankheit umzugehen.

Die Texte sind kindgerecht geschrieben, Fachbegriffe werden erklärt und ein Infokasten liefert weitere Informationen. Auf jeder Doppelseite der Broschüre illustriert zudem ein Cartoon die Texte.

Die Broschüre kann kostenlos bestellt werden über www.dmsg.de. (eb)

Mehr zum Thema

Prävention in Hessen

Virtuelles Funktionstraining für MS-Erkrankte

Multiple Sklerose

Plegridy® jetzt auch i.m. applizierbar

Zulassung empfohlen

Ofatumumab bald neue Option bei Multipler Sklerose?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die vergangenen Wochen seien mit Blick auf die Pandemie sehr ermutigend gewesen, sagte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Mittwoch im Bundestag.

Corona-Befragung im Bundestag

Spahn kommt glimpflich davon