Demenz

Weniger BSE-Tests bei Rindern

Veröffentlicht: 28.06.2006, 08:00 Uhr

GREIFSWALD (dpa). Nach einem deutlichen Rückgang der BSE-Fälle bei Rindern in Deutschland werden künftig nur noch Tiere getestet, die 30 Monate oder älter sind. Eine entsprechende Verordnung des Bundes trat gestern in Kraft.

Bisher galt die Testpflicht für Tiere vom 24. Monat an. Mit der Neuregelung werden künftig etwa 500 000 Tiere pro Jahr weniger per Schnelltest auf BSE untersucht als bisher.

Mehr zum Thema

Neurodegeneration

Bildung fördert Resilienz gegen Alzheimer

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Coronavirus tut auch der Schmerzversorgung weh

„Aktionstag gegen den Schmerz“

Coronavirus tut auch der Schmerzversorgung weh

Was Abstandsregeln und Maskenschutz bewirken

COVID-19

Was Abstandsregeln und Maskenschutz bewirken

Corona-Massentests könnten zu höherem Beitragssatz führen

GKV-Spitzenverband warnt

Corona-Massentests könnten zu höherem Beitragssatz führen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden