Altdaten

Fettarme Milch günstig in der Postmenopause

BLOOMINGTON (eb). Frauen in der Postmenopause, die Milchprodukte mit wenig Fett bevorzugen, haben ein verringertes Risiko, an Typ-2-Diabetes zu erkranken. D

Veröffentlicht: 22.09.2011, 16:58 Uhr

as haben US-Forscher aus Bloomington für diese Subgruppe erstmals nachgewiesen, und zwar indem sie in der Women's Health Initiative Observational Study prospektiv die Daten von 82.076 Frauen in der Postmenopause auswerteten.

Während acht Jahren erkrankten knapp 4000 an Diabetes. Die Wahrscheinlichkeit war um so kleiner, je mehr fettarme Milchprodukte die Teilnehmerinnen verzehrten.

Diese inverse Korrelation war bei dicken Frauen besonders ausgeprägt (Journal of Nutrition online 21. September).

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wie viele Pillen sind geboten? Der Arzneireport der Barmer weist auf das ungelöste Problem der Polypharmazie hin.

Barmer prangert an

Arzneimitteltherapie oft „im Blindflug“

Viele Krankenpflegekräfte mussten während der Hochzeit der Pandemie unter erschwerten Bedingungen arbeiten.

Einmalzahlung

Corona-Bonus auch für Pflegekräfte in Kliniken

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden