Personalie

Neuer Chefarzt am Diakonissenkrankenhaus Leipzig

Dr. Jörg Willert übernimmt die Leitung der Klinik für Gastroenterologie, Hämatologie und Onkologie.

Veröffentlicht:
Wechselt von Chemnitz nach Leipzig: Dr. Jörg Willert.

Wechselt von Chemnitz nach Leipzig: Dr. Jörg Willert.

© Diakonissenkrankenhaus Leipzig

Leipzig.Dr. Jörg Willert ist von Oktober an neuer internistischer Chefarzt am Diakonissenkrankenhaus Leipzig. Er folge auf Dr. Ralph Stephan, der bis Ende Juni in dieser Funktion tätig gewesen sei und seitdem als ambulant tätiger Arzt arbeite, teilte das Krankenhaus am Donnerstag in Leipzig mit. Mit Willerts Dienstbeginn werde seine Klinik den neuen Namen Klinik für Gastroenterologie, Hämatologie und Onkologie tragen. Damit wird die Klinik um den Fachbereich Hämatologie erweitert.

Der 52-jährige Willert habe sich bis zu seinem Wechsel nach Leipzig in leitender Funktion in den Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz engagiert, wo er mehr als acht Jahre lang als Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie im Einsatz gewesen sei. Willert nahm 1990 an der Universität Marburg das Studium der Betriebswirtschaftslehre auf und wechselte hier zwei Jahre später nach dem Vordiplom zur Humanmedizin. Unmittelbar nach dem Studienabschluss startete er 1998 als Assistenzarzt an der Medizinischen Klinik des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum und übernahm 2006 die Oberarztfunktion für Gastroenterologie und Hepatologie am Universitätsklinikum Bergmannsheil Bochum. (sve)

Mehr zum Thema

Trauer in Dresden

Urologe Manfred Wirth ist tot

Das könnte Sie auch interessieren
Innovationsforum für privatärztliche Medizin

© Tag der privatmedizin

Tag der Privatmedizin 2023

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Kooperation | In Kooperation mit: Tag der Privatmedizin
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Genetische Untersuchungen

Vogelgrippevirus springt von Kuh auf Katze

Erodierende Leistungsfähigkeit

Umfrage: Vertrauen ins Gesundheitssystem sinkt rapide

Forschung zu Neuroprotektion

So wird versucht, das Gehirn nach dem Schlaganfall zu schützen

Lesetipps
Ziel der Therapie soll gemäß der drei Empfehlungen von EULAR, ACR (American College of Rheumatology) und NICE (National Institute for Health and Care Excellence) die Verbesserung der Symptome und Handfunktion sein. Dem strukturellen Schaden soll vorgebeugt werden.

© New Africa/- stock.adobe.com

77 Effektorgene identifiziert

Neue Ansatzpunkte bei der Osteoarthrose der Hand

Blick nach oben in die Baumkronen, sie sich verzerrt dargestellt

© visualpower / stock.adobe.com

Schwindel und massive Blutdruckabfälle

Kasuistik: Kopf im Nacken, Blutdruck im Keller