Sachsen

Selbsthilfepreis für Infos über Organspenden

Veröffentlicht:

Chemnitz. Der Sächsische Landesverband Niere hat den Sächsischen Selbsthilfepreis der Ersatzkassen 2019 erhalten. Der Verein kläre aus Sicht Betroffener und Angehöriger über die Organspende auf, teilten die Kassen mit. Der Preis ist mit 3000 Euro dotiert. Der zweite Preis, der mit 2000 Euro verbunden ist, geht an die Selbsthilfegruppe für Angehörige mit Essstörungen im Landkreis Meißen.

Hier tauschen sich Mütter und Väter in regelmäßigen Treffen über den Umgang mit der Krankheit aus. Der dritte Preis ist mit 1000 Euro versehen und wurde an das Projekt „Bogensportplatz für alle“ des Vereins Miteinander statt gegeneinander Chemnitz verliehen, wo Menschen mit und ohne Behinderung zusammen trainieren. (sve)

Mehr zum Thema

Prävention

Sachsen lässt 13 Corona-Impfzentren offen

Vergleich der Kreise

Auffällige Nierenkrebs-Prävalenz in Ostdeutschland

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Der BÄK-Vorstand hat via Abstimmung von den Delegierten den Auftrag erhalten gendersensiblere Bezeichnungen für die berufspolitischen Organisationen (Ärztekammern) und ihre Hauptversammlung (Ärztetag) zu schaffen.

© [M] Sprechblase: kebox / stock.adobe.com | Ärztetag: Rolf Schulten

Beschlossen

Ärztetag wird künftig konsequenter gendern

Das Genom des Affenpockenvirus ist siebenmal größer als SARS-CoV-2. Bei dem DNA-Virus sind weniger Veränderungen als bei einem mRNA-Virus zu erwarten.

© dottedyeti / stock.adobe.com

Rätselhafter Ausbruch

Affenpocken: Maßnahmen konzentrieren sich auf Risikogruppen

Kärtchen zücken: Zur ärztlichen Weiterbildung wurden auf dem 126. Deutschen Ärztetag in Bremen eine ganze Reihe von Beschlüssen gefasst.

© Rolf Schulten

Klimawandel in Curricula

Ärztetag fasst zahlreiche Beschlüsse zur Weiterbildung