Gesellschaft

ARD-Film beschäftigt sich mit Pädophilie

Veröffentlicht: 08.04.2008, 05:00 Uhr

HAMBURG (dpa). Nach dem Tod seiner Ex-Frau nimmt Taxifahrer Achim (Klaus J. Behrendt) seinen 15-jährigen Sohn Sven (Sebastian Urzendowsky) zu sich. Ganz allmählich wird Achim klar, dass sein Sohn pädophile Neigungen hat. Wenig später findet Achim Video-Aufnahmen kleiner Jungen. Er ist schockiert - und Sven voller Schuldgefühle. Der ARD-Film "Guter Junge" am morgigen Mittwoch, 20.15 Uhr, beschäftigt sich mit den pädophilen Neigungen eines Heranwachsenden und den daraus resultierenden Problemen seiner Familie. Für Regisseur Torsten C. Fischer war klar, dass der Stoff einen Tabubruch darstellt, da er einen "Täter" in den Mittelpunkt stellt und nicht dessen Opfer. Das Ende des Films bleibt offen, weil es - auch nach Meinung von Hauptdarsteller Klaus J. Behrendt - keine Lösung gibt.

Mehr zum Thema

Corona-Infektionsgeschehen

So hoch ist das Corona-Infektionsgeschehen in den einzelnen Kreisen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Trump: USA steigen aus der WHO aus

Mitten in der Corona-Krise

Trump: USA steigen aus der WHO aus

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden