Gesellschaft

Angst vor einem Bio-Anschlag in Großbritannien

Veröffentlicht: 26.01.2007, 08:00 Uhr

LONDON (dpa). Aus Angst vor einem Terroranschlag mit biologischen Waffen sind in britischen Forschungseinrichtungen die Sicherheitsvorkehrungen erhöht worden.

Die Maßnahme geht nach Zeitungsberichten von gestern auf eine neue Warnung des Geheimdienstes MI 5 zurück. Demnach sollen radikal-islamische Terroristen darum bemüht sein, an gefährliche Krankheitserreger wie Polio-, Tollwut- oder Vogelgrippe-Viren zu kommen.

Der Tageszeitung "The Times" zufolge warnte der MI 5 auch davor, dass sich die Terrororganisation El Kaida aktiv um die Rekrutierung von Wissenschaftlern bemühe.

Mehr zum Thema

Coronavirus-Pandemie

Schleswig-Holstein verlegt COVID-Testzentren

Medizintechnik

Ein Ultraschalldetektor kleiner als eine Blutzelle

Manchester

Mann nutzt Schlange als Masken-Ersatz

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden