Fundsache

Apotheker mit inneren Werten

Veröffentlicht: 21.05.2010, 05:00 Uhr

Die inneren Werte sind im Leben manchmal wichtiger als reine Äußerlichkeiten. Das dachte sich wohl auch ein nigerianischer Apotheker, der für das Parlament des Bundesstaates Edo kandidieren wolle. Da ihn der letzte Wahlkampf finanziell ruiniert und alle seine Ersparnisse aufgebraucht habe, müsse er nun neue Möglichkeiten finden, an Geld zu kommen.

Das sagte er den Beamten der Drogenbehörde des westafrikanischen Landes, nachdem er bei der Sicherheitskontrolle auf dem Flughafen Lagos festgenommen worden war, als er einen Flug nach Frankfurt hatte antreten wollen, berichtete die Zeitung "Next". Wahrscheinlich hatte er die moralische Komponente der inneren Werte mit der materiellen verwechselt, als er sich entschloss, zwei Kilogramm Kokain zu verschlucken. Denn er wollte mit dem Verkauf der Drogen seinen Wahlkampf finanzieren. (dpa)

Mehr zum Thema

VdK

Corona-Abgabe für Millionäre gefordert

Besonders bei Älteren

Warum es vor einem Gewitter mehr Atemwegsnotfälle gibt

Schlagworte
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wie deutsche Hilfsorganisationen in Beirut die Not lindern

Katastrophenhilfe im Libanon

Wie deutsche Hilfsorganisationen in Beirut die Not lindern

Kassen reagieren mit Unverständnis auf KBV-Kritik

Honorarverhandlung

Kassen reagieren mit Unverständnis auf KBV-Kritik

Warum es vor einem Gewitter mehr Atemwegsnotfälle gibt

Besonders bei Älteren

Warum es vor einem Gewitter mehr Atemwegsnotfälle gibt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden