Gesellschaft

Beerdigung aus Spaß für 75 Euro

Veröffentlicht: 13.01.2006, 08:00 Uhr

In den Niederlanden kann man sich jetzt aus Spaß beerdigen lassen. Ein Unternehmer bietet seinen Landsleuten für 75 Euro das zweifelhafte Vergnügen, eine Stunde lang in einem Sarg anderthalb Meter unter der Erde zuzubringen.

Wie die Online-Agentur Ananova berichtet, verfügt der Sarg über eine Sauerstoff-Versorgung, einen Panik-Knopf und eine Internet-Kamera. Auf diese Weise können Freunde und Verwandte von ihrem Computer aus den Beerdigten beobachten. Hinter der Geschäftsidee steckt der niederländische Entertainer Eddy Daams. (Smi)

Mehr zum Thema

Von Berlin nach Brandenburg

Der Pendler-Arzt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden