DFB-Präsident unterstützt Stiftung Lebensblicke

LUDWIGSHAFEN/LEIPZIG (eb). Der neue Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) Dr. Wolfgang Niersbach, Nachfolger von Dr. Theo Zwanziger, ist neuer Befürworter der Stiftung Lebensblicke - Früherkennung Darmkrebs.

Veröffentlicht:

Die Stiftung freut sich, dass sich wieder eine so prominente Persönlichkeit des öffentlichen Lebens den Zielen der Stiftung verpflichtet fühlt und sie nachdrücklich unterstützt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Gerade der DFB kann in all seinen Bereichen maßgeblich und nachhaltig dem Präventionsgedanken Raum, Gehör und Nachdruck verschaffen.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Klimawandel

Fruchtsaft schadet Nieren bei großer Hitze

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Richtig handeln bei Infektionen

Drei Mythen bei der Antibiotika-Therapie auf dem Prüfstand

Lesetipps
Fruktose-haltige Getränke

© Daxiao Productions / stockadobe.com

Klimawandel

Fruchtsaft schadet Nieren bei großer Hitze