FUNDSACHE

Drillinge, und das zum zweiten Mal

Veröffentlicht: 04.03.2008, 05:00 Uhr

In Argentinien hat ein Mädchen im Alter von 16 Jahren Drillinge zur Welt gebracht - und das bereits zum zweiten Mal. Da sie zudem noch ein weiteres Kind hat, ist die inzwischen 17-Jährige bereits Mutter von sieben Kindern!

Ihren Sohn gebar die junge Frau im Alter von 14 Jahren, wie der britische Sender BBC berichtet. Ein Jahr später folgten die ersten Drillinge. Kurz vor ihrem 17. Geburtstag brachte Pamela, wie die junge Mutter genannt wird, noch einmal Drillinge zur Welt. Ein weiteres Kuriosum: Ebenso wie die Drillinge davor sind alle drei Babys Mädchen.

Pamela wohnt in Leones in der argentinischen Provinz Cordoba. Ihre Familie erhält seit der Geburt der ersten Drillinge Unterstützung von Seiten der Behörden. So hat ihr die Provinzregierung ein Stück Land geschenkt und darauf ein Haus bauen lassen. Das, so klagt die Familie, sei nach der Geburt der jüngsten Drillinge schon wieder zu klein. (Smi)

Mehr zum Thema

„Trendwende“

Erste Berliner Corona-Ampel steht auf Rot

Corona-Infektionsgeschehen

Drei Kreise im gelben Bereich

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Arztpraxen

Störung in der Telematikinfrastruktur hält an

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden