Fundsache

Ein Bad im Bier - prost Mahlzeit!

Veröffentlicht:

In Österreich kann man jetzt buchstäblich in Bier baden. Ein Spa hat ein ganzes Becken mit Bier gefüllt, das mindestens ebenso schön schäumt wie Seife.

Bier ist gut für die Haut, regt den Blutfluss an und hilft sogar bei der Wundheilung - glaubt man den Betreibern des Spa in der Gemeinde Tarrenz, die unter anderem durch die nach einem Rittergeschlecht benannte Brauerei Starkenberger bekannt geworden ist. Jene hat das Spa denn auch eröffnet und sieben Pools mit Bier gefüllt, die jeweils vier Meter lang sind und mit Zehntausenden Litern Bier befüllt wurden.

Wie die Agentur Ananova berichtet, kann man zwischen kühlen und beheizten Bier-Becken wählen. "Unsere Pools helfen gegen einige Gesundheitsprobleme", so Barmann Markus Amann. "aber wenn's nicht funktioniert, hast du wahrscheinlich so viel geschluckt, dass dich das eh nicht mehr stört." (Smi)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Die Coronakrise hat den Pflegekräften an der Charité zugesetzt. Um sie zu unterstützen, gehören inzwischen zehn Psychologen zum Team. Sorgen können dadurch unkompliziert in den Pausen angesprochen werden.

© Alexander Raths / stock.adobe.com

Supervision an der Kaffeetasse

Wie die Charité ihren COVID-Kräften Beistand leistet

Diagnose Krebs

© Marco2811 / stock.adobe.com

Regionale Prävalenz

So häufig kommt Krebs in den einzelnen Städten und Landkreisen vor