Ein Geschenk des Himmels

Veröffentlicht:

Auf einem Flug von Manchester nach Kreta ist hoch über den Wolken ein Baby geboren und von der Stewardess mit einem Strohhalm gerettet worden.

Genau über Düsseldorf wollte Baby Alfie zur Welt kommen, berichteten mehrere britische Zeitungen am Freitag. Die Wehen der Mutter hatten in 10 000 Meter Höhe eingesetzt. Mit Hilfe einer Stewardess brachte Nicola Delemere (31) dann ihr Kind auf dem Flugzeugsitz zur Welt. Das Frühgeborene hatte allerdings erhebliche Atemprobleme. Mit einem Strohhalm machte die beherzte Stewardess jedoch die Atemwege des Jungen frei. (dpa)

Mehr zum Thema

Hohe Energiekosten

Vermieter sollten Abschlagszahlungen anheben

COVID-Vakzine

Neue Omikron-Impfstoffe bescheren Hessen mehr Auffrischimpfungen

Update AOK-Studie

COVID-19 trifft sozial schwache Kinder eher hart

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Protestwoche gestartet

Brandenburger Ärzte machen „Dienst nach Vorschrift"

Update AOK-Studie

COVID-19 trifft sozial schwache Kinder eher hart