Gesellschaft

Einblicke in die Medizin auf Wissenschafts-Schiff

STUTTGART (dpa). Was das Gehirn mit Übergewicht zu tun hat oder wie moderne Prothesen nützen können, zeigt eine Ausstellung auf dem umgebauten Frachtschiff "MS Wissenschaft".

Veröffentlicht: 19.05.2011, 18:15 Uhr

Erste Station ist bis zum 22. Mai in Stuttgart (An der Wilhelma, Neckartalstraße). Bis zum Abschluss der Tour in Berlin am 29. September sind weitere 35 Stationen geplant.

Im Wissenschaftsjahr "Forschung für Gesundheit" wollen Bundesforschungsministerium und die Initiative "Wissenschaft im Dialog" mit der mobilen Ausstellung Einblicke in die aktuelle Medizin bieten.

www.wissenschaft-im-dialog.de

Mehr zum Thema

Konjunkturpaket

Milliarden-Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

„Trendwende“

Erste Berliner Corona-Ampel steht auf Rot

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Milliarden-Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Konjunkturpaket

Milliarden-Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden