Gesellschaft

Hoher Einsatz mit großem Risiko

Veröffentlicht:

FRANKFURT/MAIN (eb). Eine ganze Nation hielt beim Eröffnungsspiel der Europameisterschaft in Basel den Atem an, als der Schweizer Alexander Frei nach einem Sturz unter Tränen vom Platz humpelte. Mit der Knieverletzung wird er für das gesamte Turnier ausfallen. Für die Schweizer Mannschaft ein schwerer Schlag. Frei ist kein Einzelfall im Profifußball. Nach Angaben der Gesellschaft für orthopädisch-traumatologische Sportmedizin erleiden in jeder Saison bis zu 25 Prozent der Spieler einer Profimannschaft Verletzungen, die sie zu einer längeren Wettkampfpause zwingen.

Mehr zum Thema

Lauterbach / Wieler

Affenpocken: Quarantäne von 21 Tagen empfohlen

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Der Bundesgesundheitsminister bei der Eröffnung des 126. Deutschen Ärztetags. Bei der neuen GOÄ beißt BÄK-Präsident Reinhardt bei Karl Lauterbach auf Granit.

© Michaela Illian

126. Deutscher Ärztetag

Lauterbachs Reform-Agenda lässt die GOÄ außen vor