Gesellschaft

Joggen auf dem Friedhof?

Veröffentlicht: 16.01.2006, 08:00 Uhr

Der Bürgermeister von Sao Paulo, der größten Stadt in Brasilien, findet, seine Mitbürger bewegen sich zu wenig. Deshalb will Jose Serra nun Jogging-Strecken anlegen - in 22 Friedhöfen der Stadt.

Hier könnten die Jogger rund um die Gräber laufen, zitiert die britische Agentur Ananova aus einem Fernseh-Bericht. Dieser Plan hat heftige Proteste hervorgerufen: Man wolle nicht "mit Geistern joggen", der Bürgermeister dürfe nicht die Totenruhe stören.

Ein Sprecher von Serra widersprach: "Das ist sehr innovatives und modernes Stadt-Management." Ob die Rennstrecken wirklich angelegt werden, ist unklar. (ug)

Mehr zum Thema

Von Berlin nach Brandenburg

Der Pendler-Arzt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden