Gesellschaft

Kontaktbörse für Euro-Singles

Veröffentlicht: 26.04.2007, 08:00 Uhr

Fern der Heimat bearbeiten tausende Brüsseler EU-Beamte ihre Akten und sitzen am Abend oft allein in ihren Appartments. Um einsamen Eurokraten die Partnersuche zu erleichtern, wurde vor vier Jahren die Kontaktbörse "Eurosingles" im Internet eingerichtet.

Nachdem der Zugang auch für lokale Interessenten geöffnet wurde, suchten allerdings viele Interessenten gezielt nach einer Affäre mit einem der vermeintlich betuchten EU-Beamten. Diesen sogenannten Goldgräbern wurde nun doch ein Riegel vorgeschoben: Der Zugang wurde wieder auf Bedienstete mit E-Mail-Adresse von Nato oder EU beschränkt sowie auf handverlesene Außenstehende mit verbürgter moralischer Makellosigkeit. (dpa)

Mehr zum Thema

Gastbeitrag

Joe Biden ist die bessere Wahl

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden