Gesellschaft

Kulinarisches in Krankenlagern

Veröffentlicht: 28.02.2006, 08:00 Uhr

Alles andere als fades Diät-Essen erwartet Gäste in zwei ehemaligen Krankenlagern in Mainz und Wiesbaden: In den Restaurants "Heilig Geist" und "Spital" werden kulinarische Köstlichkeiten statt bittere Pillen serviert.

Wo im 13. Jahrhundert noch kranke Menschen gepflegt wurden, können Genießer heute in der Mainzer Kneipe "Heilig Geist" in Gewölben Leckereien wie selbstgemachte Zitronen-Limonade oder Rumgugelhupf mit Schokolade genießen.

Das "Spital" war einst die erste Krankenstation Wiesbadens und lockt Besucher heute mit frisch hergestellten Cheese-Burgern und Salaten. (dpa)

Mehr zum Thema

Straßenverkehr

Promillegrenze? Nutzer von E-Scootern oft ahnungslos

Freizeit

Brettspiele boomen wie nie

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen