Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Matthias Wallenfels

Kioto oder Tokio? Eine schwierige Entscheidung, wenn es für den Wirtschaftsredakteur Matthias Wallenfels (41) um die Frage geht, wo der Altersruhesitz sein soll.

Veröffentlicht:

Matthias Wallenfels: Redakteur Wirtschaft

Die alte Kaiserstadt Kioto kennt er noch bestens von seinem einjährigen Studienaufenthalt in den 1990er Jahren, aus dem Großraum Tokio stammt seine Frau.

Beide Städte besucht er regelmäßig. Die Verbundenheit zu Nippon war es, die den Politologen am 11. März 2011 veranlasste, nach der Dreifach-Katastrophe im Nordosten Japans die Berichterstattung federführend zu übernehmen und Kontakte zu Ärzten im Land zu nutzen, um über deren Nöte und Sorgen vor Ort zu berichten.

Bevor er 2006 ins Wirtschaftsressort der "Ärzte Zeitung" kam, war der Sushi- und Sashimi-Liebhaber als Redakteur Interne Kommunikation bei einem Gesundheitskonzern tätig. Daher rührt auch sein Faible für Medizintechnik.

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Nach erfolgreicher Sondierungswoche (v.l.n.r): Robert Habeck und Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz und FDP-Chef Christian Lindner am Freitag in Berlin.

© Kay Nietfeld/picture alliance

Erfolgreiche Sondierung

Das plant die Ampelkoalition im Bereich Gesundheit

Impfausweis mit Comirnaty-Eintrag: Welcher ist immunogener – der Corona-Impfstoff von BioNTech oder der von Moderna?

© Olga / stock.adobe.com

Corona-Studien-Splitter

Hohe Viruslasten auch bei Kindern möglich