TIP

Online-Banking - was tun bei PC-Absturz?

Veröffentlicht: 27.09.2006, 08:00 Uhr

Ein Systemabsturz beim Online-Banking ist ärgerlich: Der Rechner muß neu gestartet werden, und es ist lästig, die Zahlen noch einmal einzutippen.

Bei Überweisungen sollten Kunden die Transaktion aber lieber nicht gleich wiederholen - es könnte sein, daß die Überweisung doch schon geklappt hat. Dann kann es viel Zeit und Mühe kosten, das zu viel überwiesene Geld zurückzubekommen.

Deshalb sollten Verbraucher besser abwarten und am nächsten Tag prüfen, ob ein Geldausgang verbucht wurde. Wenn nicht, dann kann die Überweisung ohne Risiko einer Doppelzahlung noch einmal gemacht werden.

Mehr zum Thema

Lockdown – Weihnachten – Lockdown

Bund und Länder planen Corona-Verbote bis 2021

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Gleich bis 4. März kommenden Jahres ist dieses Hotel geschlossen. So weit reichen die jetzt geplanten Maßnahmen zur Verlängerung des Lockdowns im Moment allerdings noch nicht.

Lockdown – Weihnachten – Lockdown

Bund und Länder planen Corona-Verbote bis 2021