Gesellschaft

Saumagen auf dem Prüfstand

Veröffentlicht: 09.11.2006, 08:00 Uhr

196 Kreationen des Pfälzer Saumagens sind gestern in Landau von einer Jury unter die Lupe genommen. Beim 4. Internationalen Pfälzer Saumagenwettbewerb ging es für die Teilnehmer um Pokale, Medaillen und Urkunden. Der Saumagen gilt als Pfälzer Nationalgericht.

Auch in diesem Jahr sind wieder einige besonders kreative Spezialitäten im Rennen gewesen, etwa ein Reh-Saumagen in Pastetenform: Er ist mit Rehfleisch statt Schweinefleisch sowie mit Kastanien statt Kartoffeln gefüllt.

Neben vielen Saumägen aus der Pfalz sind auch Kreationen aus anderen Teilen Deutschlands und aus dem Elsass eingereicht worden. Der Wettbewerb findet alle zwei Jahre statt. (dpa)

Mehr zum Thema

Pandemie-Politik des Donald Trump

Der selbstgefällige Corona-Präsident

Leopoldina-Stellungnahme

Einheitliche Regeln, kürzere Quarantäne, Maske auf!

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Vor allem komplizierte planbare Operationen sollten in Kliniken vorgenommen werden, wo aufgrund höherer Fallzahlen eingespielte interdisziplinäre Teams bei hoher Prozess- und Strukturqualität Erfahrung aufbauen konnten, fordert die Barmer.

Krankenhausreport der Barmer

Hohe Operations-Fallzahl rettet Leben

Experten-Bündnis fordert Vorfahrt für Prävention

Berliner Erklärung

Experten-Bündnis fordert Vorfahrt für Prävention