Medien

Thema Gesundheit im Internet

Veröffentlicht:

Die Einflüsse und Möglichkeiten der neuen Medien im Bereich Gesundheit sind nicht zu übersehen. Die damit zusammenhängenden Konsequenzen sind auch für jene Personen von höchster Relevanz, die sich aus unterschiedlichsten Gründen bisher nicht mit den neuen Informationstechnologien auseinandersetzen wollten.

Die Autorinnen erläutern den weitreichenden Einfluss des Internets auf die Gesundheitspsychologie. Dabei gehen sie von fünf Faktoren aus: Information, Beziehungsänderung, Intervention, unerwünschte Nebenwirkungen und Forschung. Ausführlich, praxisnah und gut verständlich erläutern sie aktuelle Themen wie Online-Beratung, Sucht, "Silver Surfers", veränderte Beziehungen zwischen Fachleuten und Klienten sowie Online-Interventionen im Bereich Sexualität.

Stetina, Birgit; Kryspin-Exner, Ilse (Hrsg.): Gesundheit und Neue Medien. 336 S. ISBN: 978-3-211-72014-1, 44,95 Euro

Schlagworte:
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Gelungene Morgenroutine

Tipps von MFA: So lässt es sich stressfrei in den Praxistag starten

Aktinische Keratosen und Plattenepithelkarzinome

Weißer Hautkrebs: Update zu Diagnostik und Therapie

Neue Spenderauswahl bei Transplantation möglich

Charité gelingt „zweite HIV-Heilung“

Lesetipps