Fukushima

Tokio empfiehlt Neubau von Kliniken landeinwärts

TOKIO (maw). Die Gemeinden in dem von dem großen Erdbeben und Tsunami zerstörten Nordosten Japans sollen beim Wiederaufbau darauf achten, Kliniken und Wohlfahrtseinrichtungen landeinwärts zu bauen, um sie so vor hohen Flutwellen zu schützen.

Veröffentlicht:

Das sieht nach Angaben der Online-Ausgabe der Japan Times ein Gesetzesentwurf der Regierung zur Landnutzung in den zerstörten Gebieten der betroffenen Präfekturen vor.

Zum Special "Katastrophe in Japan"

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen