Fundsache

Vergessen im Pizza-Wunderland

Veröffentlicht: 22.03.2010, 05:00 Uhr

Ohrenbetäubender Lärm und Pizza bis zum Abwinken: Mit diesem gastronomischen Konzept hat die US-Pizzakette Chuck E. Cheese einen landesweiten Siegeszug angetreten. Die Erwachsenen essen Pizza, ihre Kinder klettern, toben und schlagen sich derweil oder geben per Computerspiel imaginären Feinden einen über die Rübe.

In diesem Pizza-Chaos verlieren Erwachsene oft den Überblick, wie die "Chicago Tribune" berichtet. Träge und mit vollem Magen hatten eine Mutter und ihre nicht minder übersättigte Tante das Pizza-Wunderland verlassen. Vergessen hatten sie ihr zweijähriges Kind, das nachts allein im Restaurant stand. Die Polizei brachte das Mädchen zurück nach Hause. Dort hatten Mutti und Tante ihre Trägheitsphase beendet und reagierten verwundert. Aber sie wollen wiederkommen zu Chuck E. Cheese: Da kann man Pizza essen, bis die Schwarte kracht. (fuh)

Mehr zum Thema

Social Media-Reaktionen

EU nimmt sich Truckern an, das Netz freut‘s

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Vergütung für Corona-Tests wird weiter verhandelt

KBV nimmt Klage zurück

Vergütung für Corona-Tests wird weiter verhandelt

Wie stark die Corona-Pandemie Kindern zusetzt

Studie von Psychiatern

Wie stark die Corona-Pandemie Kindern zusetzt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden