Verordnung gegen Doping gilt ab heute

Veröffentlicht:

BERLIN (HL). Auf der Basis des seit dem 1. November geltenden Doping-Bekämpfungsgesetzes ist heute auch die Dopingmittel-Mengen-Verordnung in Kraft getreten. Danach ist zum Beispiel der Besitz von mehr als 3000 Milligramm Testosteron strafbar, wenn dies nicht zur Krankheitsbehandlung gebraucht wird. Ferner müssen auf Arzneimitteln, die zum Doping geeignet sind, entsprechende Warnhinweise angebracht werden. Um Missbrauch zu verhindern, sind für banden- oder gewerbsmäßiges Doping die Strafen verschärft worden.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Interview

„Weniger Kunststoff, weniger Verpackungsmüll bei Impfstoffen“

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Blick in die überarbeitete Leitlinie

Auf Antibiotika verzichten? Was bei unkomplizierter Zystitis hilft

Interview

„Weniger Kunststoff, weniger Verpackungsmüll bei Impfstoffen“

Lesetipps