7,8 Millionen beziehen soziale Mindestsicherung

Veröffentlicht:

WIESBADEN (dpa). Fast jeder Zehnte in Deutschland ist auf soziale Mindestsicherung angewiesen. Ende 2009 erhielten knapp 7,8 Millionen Menschen solche Leistungen wie Arbeitslosen- und Sozialgeld, 1,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Damit waren 9,5 Prozent der Bürger auf Existenz sichernde finanzielle Hilfen des Staates angewiesen, wie das Statistische Bundesamt berichtete. Ende 2008 hatte die Quote 9,3 Prozent betragen. Insgesamt gab der Staat 2009 für diese Leistungen rund 41,6 Milliarden Euro aus, 3,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Bezieher von Hartz IV machten mit 6,7 Millionen die größte Gruppe der Betroffenen aus.

Schlagworte:
Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps