Berufspolitik

"AOK-Hausarztvertrag ist Versorgung der Zukunft"

Veröffentlicht: 21.11.2008, 05:00 Uhr

STUTTGART (fst). Die AOK Baden-Württemberg hat ihr Plädoyer für Hausarztverträge erneuert. Man sehe sich als "Vorreiter für bundesweite Modelle", teilte die Kasse unter Verweis auf den mit Hausärzteverband und Medi geschlossenen Vertrag mit.

Definierte Qualitätsziele, Stärkung der Prävention und konsequentes Prozessmanagement seien dabei wichtige Vertragselemente. "Wer sich innovativen Versorgungskonzepten verschließt, vergibt große Chancen. Wir sehen im AOK-Hausarztprogramm die Zukunft einer patientenorientierten hausärztlichen Versorgung", sagte AOK-Landeschef Dr. Rolf Hoberg.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Lachgas mit dem Körper macht

Partydroge

Was Lachgas mit dem Körper macht

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden