Berufspolitik

Ab Mitte Mai drohen Kommunalkliniken Streiks

Veröffentlicht:

BERLIN (chb). Vom 28. April bis zum 7. Mai läuft an den kommunalen Kliniken die Urabstimmung über einen Ärztestreik. Stimmen 75 Prozent für Streik, ist nach Angaben des Marburger Bundes ab dem 17. Mai mit Arbeitsniederlegungen zu rechnen. Der MB hat die Urabstimmung nach dem Scheitern der Verhandlungen mit der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeber (VKA) eingeleitet. Der MB fordert fünf Prozent mehr Gehalt. Der VKA will nicht mehr als 2,3 Prozent mehr zahlen. Diese Steigerung war zwischen VKA und Verdi für den öffentlichen Dienst ausgehandelt worden.

Mehr zum Thema

Ausgleichszahlungen für Ärzte

Gesundheitsausschuss spannt Corona-Schutzschirm weiter auf

Infektionsgeschehen

Die Corona-Lage in den Städten und Landkreisen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Jeweils bis Ende Februar müssen KVen und Kassen-Verbände die Gehälter ihrer Führungsspitze offenlegen.

Gehaltsvergleich

So viel verdienen die KV-Chefs

Ein Gesetz soll Ärzte großzügiger für entgangene Leistungen durch die Corona-Pandemie entschädigen.

Ausgleichszahlungen für Ärzte

Gesundheitsausschuss spannt Corona-Schutzschirm weiter auf