Kassenfusion

BKK Mobil Oil findet Partner in der Familie

Veröffentlicht:

HAMBURG. Erneut dreht sich das Fusionskarussell der Kassen: Ab Januar geht die BKK Mobil Oil (rund eine Million Versicherte) mit der HVB BKK (38.000 Versicherte) zusammen. Die neue Kasse firmiert wieder unter dem Namen Betriebskrankenkasse Mobil Oil.

Durch diesen Schritt ist die fusionierte Kasse künftig bundesweit geöffnet. Bisher betreuten rund 60 Mitarbeiter der HVB BKK die bundesweit 38.000 Versicherten am Standort München.

Die Fusionskasse hat zusätzlich Standorte in Celle, Hamburg und Heusenstamm, wo etwa 1400 Mitarbeiter beschäftigt sind. Die BKK Mobil Oil hatte zuletzt 2008 mit der KEH Ersatzkasse fusioniert. (fst)

Mehr zum Thema

AOK-Heilmittelbericht

Corona störte die sprachliche Entwicklung bei Kindern

Kooperation | In Kooperation mit: AOK-Bundesverband
Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Fehlende Wirksamkeit gegen aktuelle SARS-CoV-2-Varianten

FDA zieht Zulassung für Evusheld® vorläufig zurück