BKKen: Startschuss für Generika-Rabattverträge

Veröffentlicht:

BERLIN (hom). Der BKK-Dienstleister spectrum|K hat am Montag den Startschuss für seine Generika-Rabattverträge über insgesamt 1760 Präparate erteilt. Damit kommen auf etwa 7,3 Millionen gesetzlich Versicherte bei 80 Kassen neue Arzneimittel zu. Im Gegenzug dafür müssen die Versicherten künftig keine Zuzahlungen mehr für die betreffenden Medikamente leisten. spectrum|K hat mit insgesamt 37 Herstellern Rabattverträge abgeschlossen.

Mehr zum Thema
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Kolumne „Aufgerollt“ – No. 6

Aus den Augen verloren