IKK Brandenburg-Berlin

Beitragssatz bleibt gleich

Veröffentlicht:

POTSDAM. Die Innungskrankenkasse Brandenburg und Berlin (IKK BB) hat das Geschäftsjahr 2015 besser abgeschlossen als geplant . Das stellte der Verwaltungsrat der Kasse Ende Juni fest.

Der Beitragssatz soll deshalb bei 15,2 Prozent bleiben. Auch bei den Satzungsleistungen gibt es keine Einsparungen.

Die Kasse hat im ersten Halbjahr 2016 mehr als 20.000 Versicherte dazugewonnen und betreute im Juni 231.248 Versicherte (191.970 Mitglieder). (ami)

Mehr zum Thema

Kommentar zum Delegationsprojekt eNurse

Praxen entlasten – wider die Projektitis

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Interview

„Weniger Kunststoff, weniger Verpackungsmüll bei Impfstoffen“

Blick in die überarbeitete Leitlinie

Auf Antibiotika verzichten? Was bei unkomplizierter Zystitis hilft

Lesetipps