Ricam Hospiz Stiftung

Berlin bekommt erstes teilstationäres Hospiz

Veröffentlicht: 30.10.2018, 13:48 Uhr

BERLIN. Die Ricam Hospiz Stiftung legt am 1. November den Grundstein für das Hospizzentrum in Berlin-Rudow mit Berlins nach Unternehmensangaben erstem Tageshospiz für Erwachsene. Zum Zentrum werde (neben einem vollstationären) ein teilstationäres Hospiz gehören.

Diese Hospizform sei deutschlandweit ein Novum. Die Schirmherrschaft für das Pionierprojekt übernehme Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD).

Die teilstationäre Hospizversorgung sei die Antwort auf die gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen in der Sterbebegleitung.

Noch immer sterbe jeder Zweite in Deutschland im Krankenhaus, obwohl sich drei Viertel der Deutschen wünschen, bis zuletzt zu Hause bleiben zu können. (maw)

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So verschenken Ärzte bei Privatpatienten kein Geld mehr

Tipps für die Abrechnung

So verschenken Ärzte bei Privatpatienten kein Geld mehr

Vom Kälberpankreas-Extrakt zum „smarten“ Hormon

Die Geschichte des Insulins

Vom Kälberpankreas-Extrakt zum „smarten“ Hormon

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden