Pflege

Berliner Bezirke geben die Pflege auf - zu schwierig

BERLIN (ami). Die Berliner Bezirke geben den Betrieb von Pflegeeinrichtungen auf. Seit 1. September gehört das ehemals bezirkliche Pflegeheim Louise-Schroeder-Haus in Tempelhof-Schöneberg mit 80 Bewohnern zum Vivantes Forum für Senioren.

Veröffentlicht:

Zum Betreiberwechsel kam es nach Vivantes-Angaben, weil sich das Bezirksamt nicht dauerhaft in der Lage sah, die Senioreneinrichtungen wirtschaftlich zu führen.

Vivantes plant nun, dass in dem Heim spezialisierte Pflegeangebote und eine direkte Kooperation mit dem nahe gelegenen Vivantes Wenckebach Klinikum aufgebaut werden.

Der Bezirk Lichtenrade hat zum 1. September ein Heim mit insgesamt 108 Plätzen geschlossen. Den Bewohnern und Mitarbeitern hat Vivantes den Wechsel in das frisch renovierte Vivantes-Heim Hauptstadtpflege Haus Wilmersdorf angeboten.

Der Geschäftsbereich Vivantes - Forum für Senioren GmbH betreibt damit aktuell dreizehn Pflegeeinrichtungen mit 1800 vollstationären Pflegeplätzen und zwei Seniorenwohnhäuser.

Mehr zum Thema

Lockdown, Maskenpflicht, 2G/3G

Kommission zieht gemischte Bilanz der Anti-Corona-Maßnahmen

Zufriedene Mitarbeiter

Glücksmanagerin greift im Krankenhaus unter die Arme

Befragung unter 2000 Bürgern

Corona rüttelt am Vertrauen in Güte des Gesundheitssystems

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Bei einer Pneumonie können Prognosemarker helfen, Über- und Untertherapien zu vermeiden.

© Minerva Studio / stock.adobe.com

WONCA-Kongress

Drei Prognosemarker bei Pneumonie

Constanze Jäger fungiert am Städtischen Klinikum Braunschweig als Employee Happiness Managerin.

© [M] Porträt: Klinikum Braunschweig/Dennis Schulten | Martyshova / stock.adobe.com

Zufriedene Mitarbeiter

Glücksmanagerin greift im Krankenhaus unter die Arme