GMK

Brandenburg übernimmt Vorsitz

Veröffentlicht:

POTSDAM. Zum Jahreswechsel hat Brandenburg turnusgemäß den Vorsitz der Gesundheitsministerkonferenz (GMK) vom Saarland übernommen.

Die neue GMK-Vorsitzende Anita Tack (Linke) kündigte an, Initiativen für die Fachkräftesicherung im Gesundheitswesen zu starten.

"Wir müssen jetzt die Weichen stellen für eine flächendeckende gesundheitliche Versorgung der Zukunft, in einer älter werdenden Gesellschaft, die keine Region zurücklassen darf und die Akteure vor Ort stärkt", erklärte Tack.

Auch will sie den Öffentlichen Gesundheitsdienst als "dritte tragende Säule des Gesundheitswesens" stärken.

Ebenso will sie sich unter ihrem GMK-Vorsitz für ein bundesweites Präventions- und Gesundheitsforderungsgesetz einsetzten. Die GMK findet Ende Juni in Potsdam statt. (bee)

Mehr zum Thema

Aktuelles Infektionsgeschehen

Die Corona-Lage in den Städten und Landkreisen

ÖGD-Personalie

Lauterbach holt Ute Teichert ins Ministerium

Fraktionsübergreifender Vorschlag

Sterbehilfe: Neuer Anlauf für ein Gesetz

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Blautöne wirken beruhigend: Im Wartezimmer des Kardiologen Dr. Nils Jonas aus Heitersheim sind Bilder der Malerin Gerlinde Dettling zu sehen.

© Dr. Nils Jonas

Gemälde, Skulpturen, Siebdrucke

Die Kunst der Praxis

Quo vadis? Im Bundestag steht eine Orientierungsdebatte zum Thema allgemeine Corona-Impfpflicht an.

© Kay Nietfeld/dpa

Update

Orientierungsdebatte

Bundestag klopft das Thema allgemeine Impfpflicht ab