BKK Dachverband

Franz Knieps bleibt Vorstand

Veröffentlicht:

BERLIN. Franz Knieps ist vorzeitig und einstimmig mit Wirkung zum 1. Juli 2018 als Vorstand des BKK Dachverbandes bestätigt worden. Damit steht er für weitere fünf Jahre an der Spitze des Verbands. Knieps führt den BKK Dachverband seit Juli 2013. Der 61-jährige Jurist verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im deutschen und internationalen Gesundheitswesen. Gewählt wurde Knieps auf einer Sitzung des Aufsichtsrates. "Wir setzen mit unserer Entscheidung auf die Jahrzehnte lange Erfahrung des neuen alten Vorstands", würdigte der Aufsichtsratsvorsitzende Andreas Strobel das Engagement von Franz Knieps, der sich über Jahrzehnte im deutschen Gesundheitswesen einen Namen gemacht habe. (eb)

Mehr zum Thema

Fehlende Verkehrstauglichkeit?

Gericht: Auch Blinde können mit Elektrorollstuhl umgehen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Der Wunsch nach Hilfe bei der Selbsttötung, ist bei Patienten im Pflegeheim keine Seltenheit. Ärzte und Pfleger sollten sich im Team besprechen und das Vorgehen unbedingt dokumentieren.

© rainbow33 / stock.adobe.com (Symbolbild)

Leitfaden für Ärzte

Sieben Tipps zum Umgang mit dem Wunsch nach assistiertem Suizid

Verdacht auf Tuberkulose: Bei Patienten mit therapieresistenter Erkrankung hat sich ein verkürztes Behandlungsregime als wirksam und recht gut verträglich erwiesen.

© dalaprod / stock.adobe.com (Symbolbild mit Fotomodellen)

Erfolgreiche Phase II/III-Studie

Resistente Tuberkulose in nur sechs Monaten im Griff