Personalie

Gröhe soll Fraktionsvize werden

Veröffentlicht:

BERLIN. Der ehemalige Gesundheitsminister Hermann Gröhe soll stellvertretender Vorsitzender der CDU/CDU-Bundestagsfraktion werden. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters, die die Personalie aus Parteikreisen erfahren haben will.

Gröhe soll sich die Stellvertreterposition mit Carsten Linnemann teilen. Linnemann ist Vorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU. Beide würden um den Bereich Arbeit und Soziales konkurrieren, schreibt die "Welt".

Interne Kreise vermuten, dass Gröhe in einigen Jahren den 68-jährigen Fraktionsvorsitzenden Volker Kauder beerben könnte. (aze)

Mehr zum Thema

Corona-Pandemie

Hygienepauschale nach GOÄ gilt weitere drei Monate

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wer Schwangere ordnungsgemäß gegen SARS-CoV-2 impft, ist laut Bundesgesundheitsministerium bei der Haftung für Impfschäden raus.

Fachgesellschaften

Ärzte haften nicht für Corona-Impfschäden bei Schwangeren