Berufspolitik

Hartmannbund mit neuem Vorsitzenden

Veröffentlicht: 15.06.2009, 17:11 Uhr

HAMBURG(di). Dr. André Rensch ist neuer Vorsitzender des Hartmannbundes in Hamburg. Er löst Dr. Klaus Wagner ab, der nach 28 Jahren an der Spitze des Landesverbandes nicht wieder kandidiert hatte. Rensch ist niedergelassener Neurologe und Psychiater.

Der 52-Jährige kündigte an, dass er es als Hauptaufgabe sehe, jüngere Kollegen von der Mitarbeit im Verband überzeugen zu wollen. Seine Stellvertreterin ist Klinikärztin Dr. Sabine Wedekind.

Mehr zum Thema

Verhandlungen

Bei Physiotherapeuten geht es jetzt ums Honorar

Mehrkosten für Praxen

DSGVO und Corona schlagen vierstellig zu Buche

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
DSGVO und Corona schlagen vierstellig zu Buche

Mehrkosten für Praxen

DSGVO und Corona schlagen vierstellig zu Buche

Spahns Reformpläne fallen bei Notfallsanitätern durch

Heilkundeübertragung

Spahns Reformpläne fallen bei Notfallsanitätern durch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden