Kommentar zur Notfallreform

Im Notfall unabhängig

Die Reform der Notfallversorgung tritt in die heiße Phase. Ein erster Gesetzentwurf enthält eine gute Nachricht für Vertragsärzte.

Von Anno Fricke Veröffentlicht: 19.07.2019, 05:05 Uhr

Nach Impfpflicht, MDK-Umbau und Apothekenreform speist die Gesetzesmaschinerie in der Berliner Friedrichstraße nun die Reform der Notfallversorgung in die Diskussion ein.

Eines ist in diesem frühen Stadium der Debatte festzuhalten: Die Autoren stellen den Sicherstellungsauftrag der Vertragsärzte für den Bereitschaftsdienst und künftig für die Teilnahme an der integrierten Notfallversorgung nicht infrage.

Das ist eine wichtige Aussage. Schließlich haben Vertreter der Deutschen Krankenhausgesellschaft bereits angekündigt, dass die Krankenhäuser eigenverantwortlich über die Form der Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten entscheiden wollen, wenn Notfallambulanz und Bereitschaftsdienst über einen gemeinsamen Tresen verfügen.

Das werden sich die Vertragsärzte so wohl nicht gefallen lassen müssen. Die Integrierten Notfallzentren sollen wirtschaftlich unabhängig sein. Ihre Leitung soll unabhängig handeln. Wie das genau zustande kommen soll, wird in dem nun anlaufenden Verfahren geklärt werden.

Zum Glück gibt es die im Marburger Bund organisierten Krankenhausärzte, die die kollegiale Zusammenarbeit hochhalten und bei der Neuorganisation der Notfallversorgung mit den Vertragsärzten an einem Strang ziehen.

Lesen Sie dazu auch: Reform: Vertragsärzte spielen bei künftiger Notfallversorgung starke Rolle

Mehr zum Thema

KBV-Diskussionsveranstaltung

Notfallreform – strittig, aber lösbar

Interview mit Dr. Uwe Popert

Statt ins INZ lieber in die Arztpraxis

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden