Anno Fricke

Redakteur (Hauptstadtbüro)
Gesundheitspolitik/Wirtschaft
im Bereich News & Politics
Wider den Lockdown: Ein Pflegeheimbewohner und eine Angehörige unterhalten sich durch eine Fensterscheibe (Achivaufnahme vom Mai 2020). Fachleute schlagen ein Konzept spezifischer Prävention vor.

Neue Präventionsideen

Fachleute schlagen Corona-Testungen per Fahrdienst vor

Der Rückzug hinter nationale Grenzen ist kein wirklicher Ausweg aus der Krise: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

World Health Summit

Steinmeier: Egoismus „unethisch und dumm“

Die Zeit läuft: Den Krankenhäusern stehen bald selbst einige größere Operationen bevor.

Ambulant vor stationär?

So sieht die Zukunft der Krankenhäuser aus

Machen oder nicht? Am Donnerstag diskutierte der Deutsche Ethikrat über das „Recht auf Selbsttötung.

Debatte im Ethikrat

Was heißt eigentlich „freies Sterben“?

Ärztin impft älteren Herrn. Für die Corona-Impfungen soll die Pharmakovigilanz der neuartigen Impfstoffe erhöht werden.

Impfkomplikationen im Blick

Koalition plant weiteres Gesetz zur Corona-Abwehr

Bundesgesundheitsminister Spahn erhält vom Arzt Harald Bias in der Charité eine Grippeimpfung. Er sieht Deutschland auf Grippe vorbereitet.

Influenza-Impfung

Gesundheitsminister: Sind auf Grippe gut vorbereitet

Stempel vom BAS: Der durchschnittliche Zusatzbeitrag für GKV-Versicherte soll steigen.

Schätzerkreis

Zusatzbeitrag soll um zwei Zehntelpunkte steigen

Merkel gibt den Kommunen Rückendeckung

Kommentar zu Merkels Besprechung mit Städten

Merkel gibt den Kommunen Rückendeckung

Bundeskanzlerin Angela Merkel informiert nach einer Videokonferenz mit Bürgermeistern großer deutscher Städte über die Pläne, wie die Ausbreitung des Virus eingedämmt werden könnte.

Steigende Infektionszahlen

Merkel und Kommunen einigen sich auf Corona-Krisenplan

In den vergangenen Jahren konnten die Krankenkassen hohe Rücklagen bilden.

„Sozialgarantie“ im Wahljahr

Wie Spahn höhere Kassenbeiträge verhindern will

Erklärte am Montag weitere Details seiner Pflegereform: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU).

Reform der Pflegeversicherung

Geteiltes Echo auf Spahns Pflege-Vorstoß

Endlich Entlastung für die Heimbewohner

Kommentar zu Spahns Pflege-Vorstoß

Endlich Entlastung für die Heimbewohner

Strukturpolitik durch die kalte Küche

Kommentar zu Pflegepersonaluntergrenzen

Strukturpolitik durch die kalte Küche

Zum Jahreswechsel kommt nach 15 Jahren Vorlauf die elektronische Patientenakte. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ordnete bei der Haushaltsdebatte seines Etats am Donnerstag diesen Vorgang ein.

Haushaltsdebatte

Wenige Watschn für Corona-Manager Spahn

Hier brennt das Licht auch künftig noch länger: Gesundheitsämter sollen mit Geld vom Bund personell und digital aufgerüstet werden.

Öffentlicher Gesundheitsdienst

Weichen für ÖGD der Zukunft gestellt

Die Bereinigung für Leistungen aus dem TSVG ist Ende August ausgelaufen. Jetzt müssen viele von ihnen extrabudgetär vergütet werden.

Fachärzte versus AOK

SpiFa warnt vor weiteren TSVG-Bereinigungen