Bayern

Kammer-Präsident Kaplan tritt nicht mehr an

Veröffentlicht: 13.12.2017, 15:35 Uhr

MÜNCHEN. Die Bayerische Landesärztekammer bekommt 2018 einen neuen Chef. Der langjährige Präsident Dr. Max Kaplan hat angekündigt, sich nicht erneut zur Wahl zu stellen. "Ich finde, dass die Zeit jetzt reif ist, den Stab weiterzugeben", sagte Kaplan. Der 65-jährige Allgemeinarzt war acht Jahre lang Kammer-Präsident, zuvor sieben Jahre Vizepräsident. Im Vorstand wirkt er seit insgesamt 18 Jahren mit. Die Wahl des neuen Kammerchefs erfolgt voraussichtlich am 3. Februar. Dann soll die konstituierende Sitzung der Delegierten des Bayerischen Ärztetages stattfinden. Dieser war Ende November neu gewählt worden. Bei der Versammlung werden auch die beiden Vizepräsidenten bestimmt. (cmb)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden