Berufspolitik

Kammer Sachsen zeichnet Ärzte aus

DRESDEN (tt). Die sächsische Landesärztekammer hat an drei Ärzte die "Hermann-Eberhard-Friedrich-Richter-Medaille" verliehen.

Veröffentlicht: 15.11.2011, 14:33 Uhr

Der Kammer-Vorstand würdigte damit die "hervorragenden Leistungen der Ärzte und ihr Engagement als Berufspolitiker sowie insbesondere ihre Verdienste um die sächsische Ärzteschaft".

Ausgezeichnet wurden Dr. Johannes Michael Burgkhardt aus Leipzig, Dr. Eberhard Huschke aus Löbau und Dr. Dietrich Steiniger aus Rodewisch.

Burgkhardt ist 66 Jahre alt und führt mit seiner Ehefrau eine Gemeinschaftspraxis für Allgemeinmedizin, Urologie, Gynäkologie und Suchtmedizin in Leipzig.

Der 70 Jahre alte Eberhard Huschke ist Gynäkologe. Dietrich Steiniger (56 Jahre) alt und arbeitet seit 1981 an einem Klinikum in Rodewisch als Chirurg.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden