Montgomery gibt offiziell Kandidatur bekannt

Veröffentlicht:

HAMBURG (di). Dr. Frank Ulrich Montgomery will Präsident der Bundesärztekammer werden. Seine Kandidatur für das höchste Amt in der ärztlichen Selbstverwaltung gab der frisch wiedergewählte Präsident der Hamburger Ärztekammer offiziell in seiner Rede zur Delegiertenversammlung in der Hansestadt bekannt.

Neben dem 58-jährigen Montgomery werden wie berichtet voraussichtlich auch der Berliner Kammerchef Dr. Günther Jonitz (52) und der Kammerpräsident in Westfalen-Lippe Dr. Theodor Windhorst (60) antreten.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Versorgung von ungewollt Schwangeren

Ärztin Alice Baier: „Abruptio gehört ins Studium“

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Lesetipps