Krankenkassen

Portal informiert tagesaktuell über Rabattverträge

Veröffentlicht: 29.11.2006, 08:05 Uhr

NEU-ISENBURG (eb). Die immer größer werdende Zahl von Rabattverträgen zwischen Krankenkassen und Herstellern macht es Vertragsärzten schwer, die Übersicht zu behalten.

Kürzlich ist ein neues Internet-Portal an den Start gegangen, das Abhilfe verspricht. Das "DeutschesArztPortal", dessen Medienpartner die "Ärzte Zeitung" ist, will Leser tagesaktuell darüber informieren, für welche Arzneimittel Rabattverträge existieren.

Bislang sind die Daten von 18 Kassen verfügbar. Darunter sind neun AOK-Landesverbände, DAK, Techniker und Deutsche BKK. Die Angaben zu Wirkstoffen und Präparaten beruhen auf Daten des Kooperationspartners Gelbe Liste Pharmaindex.

Die Bedeutung von Rabattverträgen könnte nach Inkrafttreten der geplanten Gesundheitsreform zunehmen. Vertragsärzte sollen danach, sofern sie rabattierte Arzneimittel verordnen, keine Wirtschaftlichkeitsprüfung mehr zu fürchten haben.

Weitere Informationen unter: www.DeutschesArztPortal.de

Mehr zum Thema

Arzneimittelverordnung

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So begegnen Ärzte impfkritischen Fragen richtig

Gespräche mit Eltern

So begegnen Ärzte impfkritischen Fragen richtig

Ein Fenster und ein Bierzelt als Schutz vor Corona

„ÄrzteTag“-Podcast

Ein Fenster und ein Bierzelt als Schutz vor Corona

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden