Berufspolitik

Rostock beim Physikum vorn

Veröffentlicht:

HEIDELBERG (mm). In Rostock sind die wenigsten Medizinstudenten in diesem Jahr beim Physikum durchgefallen.

Nur 5,9 Prozent schafften dort nicht die für das Bestehen nötige Grenze. Auf Platz zwei landeten die Heidelberger mit einer Misserfolgsquote von 7,5 Prozent. Diese bundesweiten Ergebnisse sind vom Institut für Medizinische und Pharmazeutische Prüfungsfragen (IMPP) vorgelegt worden.

Das vorklinische Medizinstudium umfasst Unterricht in den sechs Prüfungsfächern Anatomie, Physiologie, Chemie/Biochemie, Biologie, Physik und Medizinische Psychologie/Soziologie.

Mehr zum Thema

GBA

Zweitmeinungs-Beschluss zum diabetischen Fuß vertagt

Corona-Prävention

Maskenpflicht: Länder regeln Ausnahmen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen