Berufspolitik

Seniorenresidenz in Dresden sucht Arzt

Veröffentlicht:

DRESDEN (tra). Die kirchliche Stiftung Martinshof Rothenburg Diakoniewerk baut in einem Bürgerhaus neben der Frauenkirche am Dresdner Neumarkt eine Seniorenresidenz mit integriertem medizinischen Betreuungskonzept.

Die Stelle des Arztes ist noch offen. "Wir suchen einen niedergelassenen Internisten, der die Residenzbewohner an einem Sprechstundentag pro Woche vor Ort betreut", berichtet Geschäftsführerin Andrea Mylo. Die so genannte "Heinrich-Schütz-Residenz" mit 50 Mietwohnungen eröffnet Anfang November. Das Haus bietet unter seinem Dach eine eigene Physiotherapie. Die Erlöse des Hauses fließen über die Stiftung dem Betreuungswerk Martinshof in Ostsachsen zu.

Mehr zum Thema

Versorgung psychisch Kranker

Die Ziele der neuen KSVPsych-Richtlinie

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Chronischer Pruritus: Heftigster Juckreiz

© Aleksej / stock.adobe.com

Therapeutischer Dreiklang

Was sich gegen ständiges Jucken tun lässt

Mehr Inzidenzen = ein guter Grund für den dritten Piks? Einige im Gesundheitssystem vertrauen dieser Rechnung.

© Fokussiert / stock.adobe.com

COVID-19-Pandemie

Hohe Inzidenz lässt Ruf nach mehr Drittimpfungen lauter werden