Tarifauseinandersetzungen

Streiks in Kliniken angekündigt

Veröffentlicht: 10.04.2018, 17:33 Uhr

NEU-ISENBURG. Verdi will auch am Mittwoch seine Warnstreiks fortsetzen und Teile des öffentlichen Dienstes zum Erliegen bringen. Auch Krankenhausbeschäftigte werden am Mittwoch nach Ankündigung der Gewerkschaft für einen Tarifvertrag streiken.

Verdi kündigte Arbeitsniederlegungen unter anderem an der Uniklinik Düsseldorf an. Auch in Baden-Württemberg sollen Kliniken bestreikt werden.

Darüber hinaus wurden Aktionen in hessischen Einrichtungen des Gesundheitswesens angekündigt – unter anderem in der Landeshauptstadt Wiesbaden. In Mannheim und Ludwigshafen sind darüber hinaus Kundgebungen geplant. (eb)

Mehr zum Thema

Marburger-Bund-Umfrage

Zehn Prozent der Klinikärzte sind in Kurzarbeit

Tarifvertrag

Westerfellhaus mahnt Reform für die Pflege an

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden