Gesundheitspolitik international

UN beruft im September Gesundheitsgipfel ein

BERLIN/NEW YORK (fst). Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat nach Darstellung der Deutschen Krebsgesellschaft für den September 2011 einen Gipfel zum Thema "Nichtübertragbare Krankheiten" einberufen.

Veröffentlicht: 19.01.2011, 17:09 Uhr

Die Deutsche Krebsgesellschaft vertritt Deutschland in der Union of International Cancer Control (UICC). Weltweit stürben 35 Millionen Menschen jährlich durch nichtübertragbare Krankheiten wie etwa Diabetes oder Krebs heißt es.

Der Anteil der Todesfälle durch diese Krankheiten nehme stetig zu. Ziel des Gipfels werde es sein, dagegen "wirkungsvolle Strategien" zu entwickeln.

Mehr zum Thema

Adenovirus-Vakzine

Russland lässt weltweit ersten Corona-Impfstoff zu

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Bevölkerung unter der Lupe: Den höchsten Anteil an Herzerkranken gibt es weiterhin in den neuen Bundesländern.

Ischämische Herzerkrankung

Wo es besonders viele Herzkranke gibt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden