Berufspolitik

Union gründet Arbeitskreis zu Fluglärm

BERLIN (bee). In der Unionsfraktion im Bundestag hat sich ein fester Gesprächskreis zum Thema Fluglärm gegründet.

Veröffentlicht:

Wie die "Süddeutsche Zeitung" (Dienstag) berichtet, wollen 21 Abgeordnete aus den von Fluglärm betroffenen Regionen ihre Arbeit mit dem Kreis besser koordinieren.

Dabei stehe auch der Einsatz für einen besseren Gesundheitsschutz der Anwohner von Flughäfen im Vordergrund. Initiator Jan-Marco Luczak aus Berlin sagte der Zeitung, dass Lärmbelastung oftmals als "Befindlichkeit verharmlost" werde.

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

Drosselung der Impfstoffdosen ärgert Hausärzte

Kritik an freier Impfstoffwahl in Berlin

KV Berlin mahnt Anpassung der Impfstrategie an

Baden-Württemberg

Grün-Schwarz schweigt noch zum Thema Gesundheit

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Blick ins Impfzentrum am Flughafen Tegel (Anfang Februar): Anhand der Wahl des Impfzentrums können Berliner auch entscheiden, mit welcher Corona-Vakzine sie geimpft werden. Kritik kommt nun von der KV.

Kritik an freier Impfstoffwahl in Berlin

KV Berlin mahnt Anpassung der Impfstrategie an