Berufspolitik

Unterschriftenaktion an evangelischen Kliniken

Veröffentlicht: 11.05.2009, 05:00 Uhr

FRANKFURT (chb). Mit einer Unterschriftenaktion will der Marburger Bund Hessen erreichen, dass auch an evangelischen Krankenhäusern im Land der Tarifvertrag für Ärzte an kommunalen Kliniken übernommen wird.

"Durch die Einführung der Kirchlich-Diakonischen Arbeitsvertragsordnung im Jahr 2005 verdienen zum Beispiel Assistenzärzte im ersten und sechsten Berufsjahr mehr als zwölf Prozent weniger, Fachärzte im ersten und siebten Jahr verdienen über 28 beziehungsweise 21 Prozent weniger als nach dem TV-Ärzte/VKA", so der Geschäftsführer des MB-Hessen, Udo Rein.

Mehr zum Thema

KV und Kammer

Hamburger Ärzte kritisieren Auflösung der Gesundheitsbehörde

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Konjunkturpaket

Saftige Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Hauptstammstenose

Neue Analyse spricht für Bypass statt Stent

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden